MegaFon Online-Daten-only-Plan (“—“) Zusätzlich zu einzelnen Prepaid-Internet-Plänen können Sie sich auch für Gruppen- oder Unternehmenspläne anmelden. Unternehmenspläne bieten einige Vorteile für Unternehmen, die Mitarbeiter mit DFÜ-Zugang während der Zeit apre afern apre: Russland nutzt europäische Frequenzen im ganzen Land: 2G ist auf 900 und 1800 MHz, 3G (bis HSPA+) auf 900 und 2100 MHz vor allem in den Städten und 4G/LTE auf 800 und 2600 MHz startete 2012/3 bei allen Betreibern und ist in den großstädten städten für Prepaid ohne Zuschläge verfügbar. In letzter Zeit wurden 1800 MHz von allen drei Anbietern hinzugefügt. Darüber hinaus betreiben viele Betreiber auch TD-LTE-Netze in der Region Moskau, dies sind oft 2600 MHz, aber statt FDD-LTE (Band 7) sind sie auf 2600 MHz TD-LTE (Band 38). Tele2lte (TD-LTE) ist auf 2300 MHz (Band 40). Im Jahr 2017 veröffentlichte die Regulierungsbehörde die 2100 MHz (Band 1), die bisher nur für 3G verwendet wurden, auch für 4G/LTE. Es gibt einige kleine Tele2-Marken-Einzelhandelsgeschäfte. Sie können Tele2-SIM-Karten in ihren Einzelhandelsgeschäften, an den Vertriebsstellen in einigen Einkaufszentren und an den Bahnhöfen kaufen oder ihren Online-Shop mit kostenloser Lieferung an eine lokale Adresse nutzen. Sie können einen Abholpunkt arrangieren oder den kostenlosen Lieferservice innerhalb der Stadt (Moskau und St. Petersburg) in einem Maximum nutzen. von 2 Tagen. Unabhängige Händler verkaufen ihre SIM-Karten gegen einen geringen Aufpreis in Elektronik- oder Handyshops.

Der Anlaufpreis beträgt 100-500 RUB, je nach Anzahl und Anlaufplan. Jetzt gelten alle Zertifikate wie Datenpakete bundesweit ohne zusätzliche Gebühren. Dies gilt nicht für die Krim-Region, da dort verschiedene Anbieter tätig sind und die Nutzung als Roaming betrachtet wird. Schnelles Internet in Ihrem Haus innerhalb weniger Stunden, auch an den entlegensten Orten. Der Hauptnachteil des Prepaid-Internets ist, dass es langsam ist. Die Standard-DFÜ-Internet-Geschwindigkeit beträgt 56 kbps, was der maximalen Datenkapazität einer digitalen Telefonleitung in den Vereinigten Staaten entspricht. DFÜ-Internetverbindungen machen es schmerzhaft langsam, Bilder anzuzeigen und fast unmöglich, Musik oder Video zu streamen. Laut dem Pew Internet & American Life Project schauen 57 Prozent der Internetnutzer Online-Videos.

Wenn Sie Ihre Internet-Zulage aufgebraucht haben, müssen Sie ein separates Paket aktivieren: Als Alternative zum Kauf lokaler SIM-Karten ist es möglich, täglich tragbare WLAN-Hotspots zu mieten, die unbegrenzte Geschwindigkeit und Daten-Internetzugang über 4G/3G bieten.