Die einzige Ausnahme ist, wenn das Fahrzeug 1) zuletzt in Nevada betitelt wurde, 2) ist mehr als 9 Modelljahre alt und 3) hat keine Pfandrechte oder der Besitzer der Aufzeichnung hat ein Pfandrecht Freigabe, der Käufer und Besitzer der Aufzeichnung kann dann 1) einen Antrag auf doppelten Titel (VP 012) und 2) eine Kaufbrief zu übertragen Eigentum. Wenn das Fahrzeug 9 Jahre alt oder neuer ist, müssen Sie ein tatsächliches Eigentum erhalten, um den Bundesgesetzen zur Offenlegung von Kilometerzählern zu entsprechen. Nur wenige Serviceverträge decken alle Reparaturen ab. Häufige Reparaturen für Teile wie Bremsen und Kupplungen sind in der Regel nicht in Auto-Service-Verträgen enthalten. Der beste Rat: Wenn ein Artikel nicht aufgeführt ist, gehen Sie davon aus, dass er nicht abgedeckt ist. Achten Sie auf absolute Ausschlüsse, die die Abdeckung aus irgendeinem Grund verweigern. Beispiel: Wenn ein abgedecktes Teil durch ein nicht abgedecktes Teil beschädigt wird, kann der Anspruch abgelehnt werden. Oder wenn der Vertrag vorgibt, dass nur “mechanische Ausfälle” abgedeckt werden, können Probleme, die durch “normalen Verschleiß” verursacht werden, ausgeschlossen werden. Wenn der Motor auseinandergenommen werden muss, um ein Problem zu diagnostizieren, und während des Prozesses entdeckt der Mechaniker nicht abgedeckte Teile, die repariert oder ersetzt werden müssen, müssen Sie möglicherweise für die Arbeit bezahlen, die mit dem Abriss und der Wiedermontage des Motors verbunden ist. Wenn der Servicevertrag länger dauert, als Sie erwarten, um das Auto zu besitzen, fragen Sie, ob es übertragen werden kann, wenn Sie das Auto verkaufen und ob es eine Gebühr gibt, oder ob ein kürzerer Vertrag verfügbar ist. Wenn Sie einen “Demonstrator” kaufen – ein neues Auto, das nicht im Besitz, vermietet oder als Miete genutzt wurde, aber von Händlermitarbeitern gefahren wurde – fragen Sie, wann die Garantieabdeckung beginnt und endet. Es könnte begonnen haben, als der Händler das Auto in Betrieb genommen hat.

Vergleichen Sie Serviceverträge mit der Herstellergarantie. Neuwagen verfügen über eine Herstellergarantie, die in der Regel eine Abdeckung für mindestens drei Jahre oder 36.000 Meilen bietet, je nachdem, was zuerst eintritt. Ein Servicevertrag wird wahrscheinlich erst nach Ablauf der Herstellergarantie Vorteile bringen. Überprüfen Sie die Dokumente, um sicherzustellen, dass dies zutrifft, bevor Sie dem Kauf eines Servicevertrags zustimmen. Garantie. Wenn die Herstellergarantie für den Gebrauchtwagen noch in Kraft ist, müssen Sie möglicherweise eine Gebühr zahlen, um deckungswirksam zu sein, was ihn zu einem Servicevertrag macht. Nimmt der Händler jedoch die Kosten der Herstellergebühr auf, gilt die Deckung als Garantie. Seien Sie wachsam gegenüber schnellen Sprechern. Telemarketer, die Autogarantien aufstellen, verwenden oft Hochdrucktaktiken, um ihr wahres Motiv zu verbergen. Lass dir Zeit. Die meisten legitimen Unternehmen geben Ihnen Zeit und schriftliche Informationen über ein Angebot, bevor Sie aufgefordert werden, sich zu einem Kauf zu verpflichten.