Es gibt zwei Hauptwege, um dieses kleine Wort auszusprechen, das weitgehend darauf basiert, welches Wort ihm folgt. Wenn auf das ein Wort folgt, das mit einem konsonanten Klang (z. B. Wasser) beginnt, dann wird es ausgesprochen, dass es “t͟hə” ist, d. h. mit demselben Vokalklang wie das Wort von. Wenn jedoch das wortfolgende Wort mit einem Vokalklang (z. B. Orange) beginnt, wird der in der Regel t͟hē ausgesprochen (um mich zu reimen) (aber manchmal auch mit t͟hə ausgesprochen wird, wie oben). vor dem 12. Jahrhundert, in der im Sinne definierten Bedeutung 1a Mittelenglisch, aus dem Altenglischen, demmännlichen Demonstrativpronomen & bestimmten Artikel, Veränderung (beeinflusst durch schräge Fälle — als thes, genitiv — & neuter, thét) von s; ähnlich dem griechischen ho, maskulindem Demonstrativpronomen & bestimmten Artikel — mehr bei, dass Verwenden Sie diese Aufforderungen über Dankbarkeit, um Dank an jemanden in Ihrem Leben auszudrücken! Unsere Apps haben auch mehr als 1,5 Millionen Definitionen und Synonyme sowie Zugriff auf unsere vertrauenswürdigen Referenzartikel. Suchen Sie die Wörter überall und jederzeit – wir arbeiten auch offline! Probieren Sie eine Liebesgeschichte Schreiben Aufforderung, um Ihre Kreativität und Fähigkeiten zu testen.

Mittelenglisch, aus dem Altenglischen thȳ, instrumental von th`t, dass die und das sind gemeinsame Entwicklungen aus dem gleichen altenglischen System. Altenglisch hatte einen bestimmten Artikel se (im männlichen Geschlecht), s`o (weiblich) und `t (neuter). Im Mittelenglischen hatten sich diese alle zu dem Vorfahren des modernen englischen Wortes the .e zusammengeschlossen. [5] Gelegentliche Vorschläge von Einzelpersonen für eine Abkürzung gemacht. 1916 nahm Legros & Grant in das klassische Druckerhandbuch Typographical Printing-Surfaces auf, einen Vorschlag für einen Brief, der dem “Th” ähnelt, und damit “die” zu “e” abkürzen. [12] Wahrscheinlich. Das Vokabular variiert von Person zu Person, und es gibt ebenfalls Unterschiede zwischen den Wörtern, die in gesprochener und geschriebener Sprache verwendet werden, aber die neigt dazu, die Liste der am häufigsten verwendeten Wörter, die in Sammlungen von geschriebenem Text gefunden werden, an die Spitze zu setzen. In einigen nordenglischen Dialekten des Englischen wird der [t̪ə] (mit einem Zahn-t) oder als glottaler Stopp ausgesprochen, in der Regel im Augendialekt als ⟨t⟩; in einigen Dialekten reduziert es sich auf nichts.

Dies wird als definitive Artikelreduktion bezeichnet. Da “the” eines der am häufigsten verwendeten Wörter im Englischen ist, wurden zu verschiedenen Zeiten kurze Abkürzungen dafür gefunden: Zählen wir die Wege. Entschuldigen Sie bei Elizabeth Barrett Browning. Verbessern Und verbessern Sie Ihre Sprache, Schreiben und Vokabeln mit diesen Tipps. Sie machen es einfach (mühelos, schmerzlos, unkompliziert). Mittelenglische theo-, aus dem Lateinischen, aus dem Griechischen the-, theo-, aus theos Ein Gebiet, in dem die Verwendung oder Nicht-Nutzung des manchmal problematisch ist, ist mit geographischen Namen. Namen von Flüssen, Meeren, Gebirgszügen, Wüsten, Inselgruppen (Archipelagoes) und dergleichen werden in der Regel mit dem bestimmten Artikel verwendet (Rhein, Nordsee, Alpen, Sahara, Hebriden). Namen von Kontinenten, einzelnen Inseln, Ländern, Regionen, Verwaltungseinheiten, Städten und Städten nehmen den Artikel meist nicht (Europa, Jura, Österreich (aber die Republik Österreich), Skandinavien, Yorkshire (aber die Grafschaft York), Madrid). Es gibt jedoch bestimmte Ausnahmen: .

Verbessern Sie Ihr Schreiben mit Grammatikprüfung und Synonymvorschlägen. Schreiben oder fügen Sie Ihren Aufsatz, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Story in das Word Swap-Tool ein. Den Rest erledigen wir. In Dialekten, die nicht über das stimmliche Zahnfrikativ /a/, wird die mit dem stimmlichen Zahnplosiv ausgesprochen, wie in /d̪ə/ oder /d̪iː/). In den meisten Dialekten wird “das” als /a/ (mit dem stimmlichen Dentalfrikativ /// gefolgt von einem Schwa) ausgesprochen, wenn ein Konsonantenklang gefolgt wird, und als /`i`/ (homophon mit ihnen), wenn ein Vokalklang folgt oder als emphatische Form verwendet wird. [2] Im modernen amerikanischen Englisch gibt es jedoch eine zunehmende Tendenz, die Verwendung der letzteren Aussprache auf emphatische Zwecke zu beschränken und ersteres noch vor einem Vokal zu verwenden. [3] Die gleiche Veränderung findet in neuseeländischem Englisch statt. [4] Erstellen Sie Ihr Vokabular mit neuen Wörtern, Definitionen und Herkunftsgeschichten an jedem Tag der Woche.